GartenLagune
GartenLagune
Direkt zum Seiteninhalt

Badelagune mittlere Größe

Bauen
Badelagune Aufbau
Die BadeLagune in mittlerer  Größe hat die ungefähren Beckenabmessungen von 6x4x1,5 m (LBH). Hinzu kommt der umlaufende Randbereich, der als Weg oder Strandeinstieg gestaltet werden kann. Das Becken hat eine maximale Tiefe von 1,50m. Der Einstieg ist flach gehalten und senkt sich langsam auf eine Tiefe von ca. 50 cm. Daran schliesst eine umlaufende Stufe an. Sie eignet sich zum Sitzen und bietet einen bequemen Austieg an jeder Stelle des Beckens.

Die Filtertechnik besteht aus einem Wandskimmer und der Faserball-Filteranlage PF30. Zusätzlich wird Chlor oder Aktivsauerstoff in geringen Mengen über den Skimmer hinzudosiert. Das Wasser wird über den Breitmaulskimmer angesaugt und im Pumpenvorfilter sowie dem Faserballfilter von allen Verschmutzungen befreit. Der Rücklauf ins Becken erfolgt über die Einlaufdüse(n) und/oder dem Wasserfall.

Die Technik ist in einem Rundschacht aus 10cm Styroporplatten untergebracht. Die Platten werden kreisförmig in eine Rinne gesetzt und am Fuss mit Estrichbeton fixiert. Die keilförmigen Lücken an den Plattenübergängen schliesst man mit Bauschaum. Nach dem Aushärten werden die Überstände abgeschnitten und die Wand mit Klebe-/Gewebspachtel und einer Gittermatte beschichtet. Erst die Beschichtung ergibt die entgültige Festigkeit. Abschliessend erfolgt das Finish mit Topcoat und  Besandung.
Die Bautechnik mit den beschichteten Styroporplatten lässt sich auch für die Terrassenverkleidung oder einen separaten Pflanzenbecken anwenden.

Badelagune mittelgross-1
Badelagune Pool mittelgross-2
Badelagune Pool mittelgross-3
Badelagune Pool mittelgross-4
Badelagune Pool mittelgross-5
Zurück zum Seiteninhalt